home a 2017-01-24T20:34:09+00:00

about me

Peter Roloff, Produzent maxim film:

“Wir begleiten die Autoren und Regisseure durch das Labyrinth einer Filmproduktion
und bewahren dabei ihre individuelle Handschrift, ohne das Publikum aus dem Auge zu verlieren.”

Aktuell

Zusammen mit dem Filmbüro Bremen laden wir herzlich ein zur 10. Bremer Kaffeetasse in unsere Berliner Produktionsräume, Chauseestr. 17, am Samstag, 7. Februar von 14 bis 16 Uhr.

Auf dem Europäischen Filmmarkt EFM zeigen wir AUFBRUCH IN DIE UTOPIE für das Fachpublikum am Mittwoch, 11. Februar um 13:10 Uhr im CinemaxX 14.

In Städten der historischen Handlung von „Aufbruch in die Utopie“ wird der Dokumentarfilm in Missouri gezeigt: am 4. Februar 2015 um 19 Uhr im Stegton Regency Banquet Center, 1450 Wall Street in St. Charles sowie am 18. April 2015 wegeh der großen Nachfrage erneut im Missouri History Museum in St. Louis. Der Eintritt ist jeweils frei. Mehr über den Film hier.
Parallel zur Eröffnung der Ausstellungsreise „Aufbruch in die Utopie“ im Missouri History Museum wird auf dem St. Louis International Film Festival der Dokumentarfilm von Peter Roloff am 23. November 2014 seine Uraufführung erleben. Mehr Info.
Die Ausstellungsreise „Aufbruch in die Utopie“ erreicht Amerika. Nach einer Willkommenszeremonie in Baltimore am 1. September wird die Ausstellung am 6. September um 16 Uhr im German-American Heritage Museum in Washington DC eröffnet und dort bis zum 25. Oktober laufen. Mehr Info.
Im Rahmen der Ausstellung „Aufbruch in die Utopie“ in Bremen feiert der gleichnamige abendfüllende Dokumentarfilm von Peter Roloff seine interne Teampremiere bei der Kulturkirche St. Stephani am 20. Juni 2014 ab 22 Uhr. Zum Film.

Am Anfang steht eine Idee - am Ende ein unverwechselbarer Film.

Was dazwischen passiert, gehört zu den Geheimnissen eines jeden Projekts. Geschichten suchen und Bilder finden - Geschichten erfinden und Bilder suchen; dokumentarisch
oder fiktiv - die Vision zählt.