Jürgen Ellinghaus

Geboren 1956 in Beverungen (Weser)/NRW

Studium der Rechts- und Politikwissenschaften mit Abschlüssen in Berlin (FU) und Paris (Panthéon-Sorbonne). Dipl.-Pol. (F).

http://komunalka.culturebase.org

Ausgewählte Filme Regie:

Das Feuer, der deutsche Pfennig und des Kaisers Funkstation
Dokumentarfilm 12′, 2017
Eigenproduktion. Verleih: L’Agence du court métrage, Vertrieb: AndanaFilms
Erstaufführung: FESFICA Atakpamé / Togo, Juli 2017

Glaube Sitte Heimat
Dokumentarfilm, 54′, 2010
Eigenproduktion. Verleih: L’Agence du court métrage, Vertrieb: AndanaFilms
Festivalpremieren: Dok Leipzig 2010 – Cinéma du Réel, Paris 2011

Der versiegelte Brief des Soldaten Döblin
Dokumentarfilm, 86′
(Ko-Autor: Hubert Ferry), 2005/2006
Produktion: AMIP, für RBB-ARTE (Sendeplatz „Grand Format“)